Kommentare zu: Märklin 3005 BR 23 mit Prüfsiegel https://dermodellbahnblog.de/maerklin-3005-da800-br23-pruefsiegel.html Mon, 28 Sep 2020 11:43:50 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.6 Von: D.K. https://dermodellbahnblog.de/maerklin-3005-da800-br23-pruefsiegel.html#comment-7371 Mon, 28 Sep 2020 11:43:50 +0000 https://dermodellbahnblog.de/?p=59#comment-7371 Hallo,
man muss die Puffer abziehen. Dann löst sich die vordere Platte. Ich habe dies selbst bei einer Restauration einer 3005 gemacht.

]]>
Von: Robert Enders https://dermodellbahnblog.de/maerklin-3005-da800-br23-pruefsiegel.html#comment-6440 Sun, 09 Feb 2020 21:25:24 +0000 https://dermodellbahnblog.de/?p=59#comment-6440 Hallo, vielen Dank für die Antwort, leider zeigt diese Zeichnung nicht, wie die Puffer und dann die Pufferbohle zu demontieren ist, denn
vorher kommt man nicht an die Lampenstangen, wobei das ja eigentlich nur ein durchgängig gebogener Draht ist, vielleicht hat das schon einmal jemand gemacht und könnte mir weiterhelfen, vorab vielen Dank, Robert

]]>
Von: "Der Modellbahn-Blog" https://dermodellbahnblog.de/maerklin-3005-da800-br23-pruefsiegel.html#comment-6432 Sat, 08 Feb 2020 19:55:37 +0000 https://dermodellbahnblog.de/?p=59#comment-6432 Als Antwort auf Robert Enders.

Hallo Robert, die Ersatzteilliste der Märklin 3005 BR 23 findest Du hier. Die Lampenstangen (meinst Du die?) sind da allerdings nicht dabei. Die kann man aber auch aus vernickeltem Draht selber biegen.

]]>
Von: Robert Enders https://dermodellbahnblog.de/maerklin-3005-da800-br23-pruefsiegel.html#comment-6409 Wed, 05 Feb 2020 19:53:33 +0000 https://dermodellbahnblog.de/?p=59#comment-6409 Habe 2x die 3005, an beiden sind die Lampenbügel abgebrochen bzw. abgeschert worden, würde gerne den Orginalzustand wieder herstellen, benötige dazu eine Explosionszeichnung o.ä. wie ich es durchführe, danke für das Informieren, VG, Robert Enders

]]>