Kategorie Märklin Eisenbahn

Alle Infos und Artikel zum Thema „Märklin Eisenbahn“. Tolle Bilder und Videos über Märklin Eisenbahn auf dermodellbahnblog.de

Schattenbahnhof Automatik-Steuerung Teil 1

Schattenbahnhof Automatik-Steuerung Teil 1

Unter einem Schattenbahnhof versteht man ein oder mehrere Abstellgleise für Modellbahnen, die sich versteckt unter der Modelleisenbahnanlage befinden. Somit ist es möglich, Züge auf der Anlage unbemerkt zu wechseln, beispielsweise nach einer Tunneleinfahrt. Der Schattenbahnhof nach dem Bau im Video Das Ziel beim Bau dieser Schattenbahnhof-Schaltung war es, einen komplettGanzen Artikel lesen…



Märklin Primex-Katalog als PDF-Download

Märklin Primex-Katalog als PDF-Download

Nach dem sehr erfolgreichen Artikel mit Märklin-Katalogen als PDF-Download gibt es hier nun die Primex-Kataloge als PDF-Download (1977 bis 1991). Die Märklin-Marke „Primex“ wurde 1969 ins Leben gerufen, um neue Vertriebswege über Supermärkte und Kaufhäuser zu erschließen. Primex-Lokomotiven und Wagen waren vereinfachte Ausführungen der Märklin-Modelle. Primex-Loks erhielten eine einfachere Farbgebung, die 24cm-PersonenwagenGanzen Artikel lesen…



Märklin-Katalog M 611 Sondermodelle von 1937

Märklin-Katalog M 611 Sondermodelle von 1937

Für Märklin-Händler gab es spezielle Kataloge und Prospekte mit sogenannten „Märklin Sondermodellen„. Weitere Begriffe für diese Fertiganlagen waren „Märklin Schaufenstermodelle“, „Vorführanlagen“ und „Werksanlagen“. In diesen Katalogen (zum Beispiel die Märklin-Modelle M 611 Sondermodelle) waren bis zum Jahr 1958 Märklin-Metall-Bauten abgebildet, zum Teil auch schon mit Spur 00 Gleisen. Katalog M 611 Märklin-Modelle SondermodelleGanzen Artikel lesen…



Märklin Z-Spur miniclub

Märklin Z-Spur miniclub

Die Märklin Z-Spur ist eine Miniatur-Modellbahn der Nenngröße Z. Unter dem Namen „Märklin Miniclub“ wird sie seit 1972 von Märklin hergestellt. Bis im Jahr 2007 war sie die kleinste in Serie hergestellte Modelleisenbahn der Welt. Märklin Z im Modell Die Normalspur der Märklin Z hat eine Modell-Spurweite von 6,5mm. DieGanzen Artikel lesen…



Umbau eines Güterwagen von Märklin

Umbau eines Güterwagen von Märklin

Ein Leser dieses Blogs hat sich mit dem Eigenbau von Güterwagen auf Märklin-Basis beschäftigt. Aus einem Talbotwagen 4610 wurde kurzerhand ein Bierwagen einer Brauerei mit 2 Biertanks. Hier ist seine Anleitung Güterwagen-Umbau: „Wie es so ist als Modelleisenbahner, man sucht ja immer etwas um seine Modellbahn einzigartig zu machen. Ich habeGanzen Artikel lesen…



Märklin Spur Z Gleispläne für Miniclub

Märklin Spur Z Gleispläne für Miniclub

„Was auf Modelleisenbahnen in Spur H0 geht kann man mit Märklin Spur Z Gleisplänen schon lange“. Mit diesem Satz beginnt das Märklin mini-club Gleisplan-Heft 0290 von 1981. Die kleinste elektrische Serien-Modellbahn der Welt hat ein umfangreiches Angebot an Gleisstücken, Kreuzungen, Weichen und Funktionsgleisen. Das Zubehör ist so interessant und vielfältig, daßGanzen Artikel lesen…



Märklin 3053 E03 002 Elektrische Lokomotive

Märklin 3053 E03 002 Elektrische Lokomotive

Die elektrische Lokomotive  Märklin 3053 ist das Modell der E-Lok E03 der DB (Deutschen Bundesbahn) mit der Betriebsnummer 03 002. Sie entspricht im Wesentlichen der Märklin BR 103 (3054) und zog den Rheingold-Express. Die Modellbahn-Lok hat ein Kunststoff-Gehäuse  mit einer Lüfterreihe und beidseitig Dreilicht-Spitzensignal. Beide Drehgestelle sind angetrieben. Die LokGanzen Artikel lesen…



Märklin 3073 Warship Class British Railways

Märklin 3073 Warship Class British Railways

Die englische Diesellok Märklin 3073 ist ein Modell der  Warship Class der British Railways (DB) mit der Betriebsnummer D 830 (2C 90). Diese Modellbahn basiert auf dem Unterbau der Märklin 3021 (V200), allerdings hat das Warship-Modell ein olivgrünes Plastikgehäuse. Märklin 3073: Das Warship der BR Die Märklin 3073 hat je 2 Stirnleuchten, grüne Fensterrahmen und rot-weissGanzen Artikel lesen…



Märklin Triebwagen TW 12970

Märklin Triebwagen TW 12970

Der elektrische Triebwagen TW 12970 /2 von Märklin hat den “Fliegenden Hamburger“ als Vorbild. Er verkehrte als Fernschnellzug zwischen Hamburg und Berlin. Das Triebwagen-Modell TW 12970 wurde von Märklin in Spur 0 sowie in Spur 1 hergestellt und wird mit 20 Volt betrieben.   Dieser Modellbahn-Triebwagen wurde von ca. 1935 gebautGanzen Artikel lesen…



Modellbahn-Anlagenbau mit Märklin

Modellbahn-Anlagenbau mit Märklin

Beim Anlagenbau einer Modellbahn, egal ob Märklin, Roco, Trix oder sonstige Modellbahnhersteller, sollte man immer auf einen stabilen Modelleisenbahn-Unterbau achten. Denn wenn sich der Unterbau verzieht wird aus dem Eisenbahn-Fahrspaß bald eine Berg und Talfahrt. Damit ein Anlagenunterbau verwindungsstabil und verzugssicher bleibt eignet sich als einfachste Anlagenbasis eine durch einenGanzen Artikel lesen…



Copyright © Der Modellbahn-Blog. All rights reserved. Dies ist keine offizielle Seite der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH.
Impressum